Mitarbeiter(Kultur)

Ein Beratungsunternehmen lebt mit und von der Art der MitarbeiterInnen. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass Wohlbefinden und Entwicklung von Mitarbeitern und deren Potential einen besonderen Stellenwert haben.

Die Verschärfung der Anforderungen an den Arbeitsschutz-, EU bedingte Arbeitsplatzrichtlinen u.ä. stellen in der Regel eine Nacheile des Gesetzgebers auf festgestellte Probleme dar. Genauso häufig bestehen aber bereits Lösungen und Regelung am Markt.

GHP Gesper + Partner stand von Anfang an für Nutzung technischer Systeme – so gehörte GHP zur ersten Anwendergruppe des BTX Systems in Deutschland, der Anwendung von Datenbanksystemen in vernetzten Architekturen, dem Einsatz von Plasma- und TFT Bildschirmen als „die Röhre“ und „Schreibmaschinen noch zum Standardbild gehörten- und machte damit auch vor der sinnvollen, ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen nicht halt.

Bereits in den 80er Jahren gehört es bei GHP zum guten Ton den Arbeitsplatz ergonomisch  zu gestalten und Arbeiten nicht zu einer Tortur werden zu lassen. Dazu gehörten orthopädische Stühle genauso wie die krankengymnastische Einführung im Umgang mit diesem Arbeitsgerät.

In den 90er Jahren galt der Ausbau aber ebenso der Einrichtung von Home-Office Arbeitsplätzen, gleitenden Zeitregelungen für Büroarbeitsplätze, Kindergarten-regelungen für Mitarbeiter mit Nachwuchs und Arbeitszeitregelung mit Gleitzeitkorridoren  und variablen Arbeitstagen, Jobtickets und Fort- und Weiterbildung einschließlich universitärer Aufbaustudien. Lange bevor das in den Großunternehmen und sehr lange bevor das in Kanzleien zum Thema wurde. Darauf sind wir auch ein wenig Stolz.

Fort- und Weiterbildung beschränkte sich dabei nicht nur auf die fachliche Bildung. Sie machte auch vor kulturellen Angeboten nicht halt.

Zur Förderung der Mitarbeiter und damit zur Mitarbeiterkultur gehörte unserer Meinung nach auch der Umgang mit Kunst + Kultur. Regelmäßige Besuche in Museen, Theater- und Musicalaufführungen sollten das unterstützen und fanden auch in der Mitarbeiterschaft nachhaltigen Rückhalt.

Mitarbeiter und Partner bei GHP zu sein bedeutete und bedeutet sich einzusetzen, sich zu engagieren und über den Tellerrand hinaus zu schauen. Deshalb gehört zu unserer Unternehmenskultur den Mitarbeiter als Mensch zu sehen und zu fördern damit er als Mensch dem Mandanten Gespräch-partner und RatGeber sein kann. Loyal dessen Interessen verpflichtet, aber mit ausreichender Distanz zur Erteilung eines abgewogenen Rates.